Hallo, guten Abend und willkommen auf der Homepage von trafo17.
Wir berichten ĂŒber die Dinge, die uns etwas angehen, ĂŒber Dinge, die uns gar nichts angehen und natĂŒrlich ĂŒber unsere Produktionen und Sessions.
Manchmal.Manchmal denke ich noch daran.
 
Das Ding mit dem Sound,
abgeschÀdelt und in der QuÀlitÀt verhÀrmt. Mein K110 ist abgeraucht. Tja was kann man dazu sagen. Shit happens.
GeschÀtzt hat das letzte Kit ungefÀhr 15 bis 16 Jahre gehalten und ich bin nicht böse darum.
Den Driver ausgebaut auf dem Tisch liegend habe ich dann auch erkennen mĂŒssen warum. Der letzte gewerbliche Freund hatte mir an Stelle eines 8Ohm ein 4Ohm Kit eingesetzt. It is a hot world. Ich machs mir selbst!!!!!!!!!
Aber die Geschichte mutet einfacher an als sie ist.
Reconing Kits obsolete. Eines der Wörter die einfach nicht in meinen Wortschatz passen wollen. Ich habe mich umgesehen, wenigsten eine Woche lang mails geschrieben und  ----------  einen Nachbau des K110-Kits vom Zoll abholen dĂŒrfen.
Der Sound ist identisch zu dem K110 mit der Original-Membran. Das war nicht gerade ein SchnÀppchen aber Ich habe wieder genau das was ich will.
 
I am a hard boy
am I a shure toy
I made fun and made you laugh
still I'm not my half

I am  a 8-bit fighter
an 8-bit bad pocket writer
I am someone else
loosing all these shells

I can't stop though I should do
Laying to the waste until a new
or repairing a motor taking me home
or make me blue

The story ended as life too soon
All for a little silverspoon
Not mine but I take this event
For to enjoy time in this life I spent
 
Allen draußen in der Welt ein frohes und erfolgreiches neues Jahr.
 
Warum vergesse ich eigentlich dauernd meinen Recorder oder denke "lass mal liegen?"
Es ist Mißt, wie schön wĂ€re doch die Option einfach und unverfĂ€nglich den Abend zu saven und ggf ins Radio zu stellen. Aber nee, alles nur fĂŒr den blauen Dunst. Oh Herr schmeiß Hirn vom Himmel, ich saug niemandem seinen Chip weg oder freß ihm die Haare vom Kopf. Beim nĂ€chsten Mal ist er dabei.
 
Ich höre das Ticken der Uhr, wÀhrend ich mir einen Cabernet auf der Zunge zergehen lasse.
Vor mir zwei Laps, ein Glas das aufgefĂŒllt werden möchte und der innige Wunsch einem Freund zu helfen. Gott vergieb, es scheiden sich doch unsere Wege. Irgendwann werden sie  sich wieder  kreuzen.
 Ich bin fasziniert von der unaufhaltsamen Lust des Wahns. Sex and Drugs and Rockn'Roll, und ich will und ich will das: unser 'Session-Radio'.
Woche fĂŒr Woche entstehen unzĂ€hlige Ideen die jeder versucht zu transportieren. Bis zum nĂ€chsten Date und ich habe Dates erlebt;    Mann saß einfach nur zusammen und nichts in der Welt wollte dieses Zusammensein.
 Comeon roll over -- enjoy Radio.
Ich habe NĂ€chte erlebt und ich war glĂŒcklich, schaffen, geschaffen werden oder doch nur Affe im Zoo - ich erinnere mich und ich erinnere mich an dich.
 Ich habe Streams gehört und die waren ehrlich gut, -- als Affe im Zoo.
 Ich trank Weine - den Chardonay - irgendetwas mit Family - und den Chardonay - irgendetwas mit Glen und ich trank einen Cabernet aus California und diese drei waren irgendetwas von Gut.
Mindestens so irgendetwas von Gut wie das was ich will.
Und ich will diese Idee erleben, undemokratisch fĂŒr die Band - hier ihr habt euer Session-Radio aber auch demokratisch fĂŒr euch
 - Böcke auf Session 'Live'?
Sollte ich und ich werde ein 'Was denkst Du?' * erneut einrichten, euch fragen ob ihr diesen Stream wollt und ich frage euch soll sowas öffentlich sein?

Ich höre das Ticken der Uhr.
Sex and Drugs and Rockn'Roll, und ich will und ich will das: unser 'Session-Radio'.

Comeon roll over -- enjoy Radio.

* letzte Abfrage 'Was denkst Du?'
Thema eigener Verlag
40% aller Stimmberechtigten wollen einen eigenen Verlag grĂŒnden - Ich finde eine sehr schlĂŒssige und gute Entscheidung.

------------ So Yes or No? Comeon, say Yes too - Session-Radio !
 
Die neue SubjektivitÀt.
Da sitzte ich nun mit einem Glas Wein in der Hand und höre den Minuten zu die wir am Freitag verbrachten. Ein neues StĂŒck wabert wie eine hochschwangere Mutter im Raum. Ich habe das Lab im Griff und denke o.k. das, das, das und online stellen doch will sich dieses GefĂŒhl nicht einstellen. Der Abend ist ein Arrangement warum also zerschnippeln?
Die Datenmengen sind etwas grĂ¶ĂŸer aber jeder der sich mal ein Programm gezogen hat kann damit umgehen. VerstĂ€ndnisfragen sind nicht mehr rudimentĂ€r als Erinnerungsfetzen abrufbar sondern in ihrer kompletten Struktur vorhanden. Darum möchte ich euch einmal den gesamten Abend anbieten. Quietsch, knarz, ich kann nicht mehr, will das, hör mal die und krieg das motorisch gerade nicht wirklich gebacken, bin ne arrogante Sau, mach ich mir meinen Agro.................... alles drin. Der Abend, das Arrangement bis ins letzte. Ausgefeilt und perfekt in seiner Art.
Der Abend hatte Grenzen und unsere Musik fĂŒhrte uns dort hin, jeder der sich jetzt gerade am Arsch kratzt weiß, dass der KĂ€se unter seinen NĂ€gel bestenfalls fĂŒr den Weg zur KĂ€setheke reicht. Bist du objektiv, wen du dir dein StĂŒck Gouda mitnimmst, willst du doch lieber eine KĂ€seecke?
Klasse Kasse - ach
Zu kaputt? Denkste der hat was was ich auch will - geh rein du checkst das, gehen wir rein machen wir das.. Der Upload dauert jetzt schon ne halbe Ewigkeit, der Download ist easy.
Muschies wir machen das - C ist nicht alles.
 
Frontline und ich bin voll fertig.
Wie fĂŒhlt man sich wenn das Handy keine Internetverbindung hat?

Sicher genauso wie ich jetzt.
Me und das ist schon wieder alles.
 
FĂŒr unsere user haben wir ein pinboard eingestellt - message, video, foto - come on 'kick and post'. Im Musikerbereich steht der Probendownloadbereich inklusive chatbox. - Use your tools - . GrĂŒĂŸe und frohe Ostern.
 
Was kann ich fĂŒr dich tun
Was kann ich dir geben
Ich fĂŒhle du willst leben
Ich denke so wie du

Was kann ich fĂŒr dich tun
Was kann ich dir geben
Ich fĂŒhle du willst leben
Ich denke so wie du

AbhÀngigkeiten töten doch nicht so sehr das du stirbst
Kein Wort der Überzeugung das du von mir hörst
Vielleicht was neues fĂŒr dich auf dem Schirm
Ein wenig Poesie dafĂŒr brauch ich kein Hirn

Was kann ich fĂŒr dich tun
Was kann ich dir geben
Ich fĂŒhle du willst leben
Ich denke so wie du

Am Ende deiner TrÀume empfinde ich Schmerz
Zu klar du willst nehmen, du kannst nicht kein Problem
Du und ich wir sind dasselbe Betriebssystem
Ab ins GlĂŒck vielleicht kann ich das verstehn

Was kann ich fĂŒr dich tun
Was kann ich dir geben
Ich fĂŒhle du willst leben
Ich denke so wie du
 
geile band - mehr davon.
bis bald
love&peace
tomboob
 
An Tagen wie diesen an denen alles im Glanz erscheint fallen mir die Worte nicht leicht. Es ist wie ein wenig gestorben. Bedeutet ein Orgasmus weniger? Begegnungen wie diese am gestrigen Abend sind eigentlich immer in Szene gesetzt. Das war lebendig und das war der Zeitpunkt an dem ich dachte Menschen wieder in Gold aufwiegen zu können und um dem Wahnsinn der Begeisterung leicht entgegen zu wirken gilt es eigentlich die entstandenen Endorphine wieder eine vernunftgemĂ€ĂŸe Verteilung zukommen zu lassen. Ich fĂŒhle mich reich mit einem Glas in der Hand die gestrige Session zu hören. Wo fĂŒnf Uhrgesteine der Rockmusik den Boden nicht verlieren konnten und die Luft zum Erbeben brachten, klar in unserem RockStudio trafo17, da wurden neue Dimensionen des Denkens wach. Ich will mich verleiten lassen und ein wenig dessen herĂŒber bringen was im Geiste der Musik entstanden ist. Vorab schon einmal danke an Michael, dem LeistungstrĂ€ger dieser Band am Bass, der in seiner menschlich klaren Art die drei Meter Zeitgeschehen in den Raum wirft. Danke Andre der einen schlichten Akkord auf der Gitarre in ein sinfonisches Konzert lenkt und danke Thomas an der Gitarre, dem das Gestein des Instrumentes in den Adern wĂ€chst. Danke Hendrik an den Drums der es schafft den Rythmus der Herzen einzufangen und ich danke wohl Gott dafĂŒr ein paar Worte an den richtigen Fleck bringen zu dĂŒrfen.
 
WebCam Rockstudio trafo17
Hallo und guten Abend.
Besucher online: 18
Neueste Nachrichten
Was denkst du? - Session radio - Stream it for anyone!
 

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.